Bad Schlema

Bad Schlemaer Hoheitentreffen

3. Bad Schlemaer Hoheitentreffen 2014

Ich präsentiere Bad Schlema deutschlandweit bei Königinnen- und Hoheitentreffen.

Diese Treffen werden meist von Mitgliedern der Arbeitsgemeinschaft "Deutsche KönigInnen" e.V. organisiert.
Derzeit sind, neben mir, mehr als 100 KönigInnen aus 14 Bundesländern in dieser Arbeitsgemeinschaft  vertreten.

5. Bad Schlemaer Hoheitentreffen am 6. Oktober 2018

Der 6. Oktober mutete an wie ein Tag mitten im Sommer. Die Sonne strahlte mit den angereisten Majestäten des 5. Bad Schlemaer Hoheitentreffens um die Wette.
Anlass war die Verabschiedung des amtierenden Brunnenmädchens 2016 - 2018 Stephanie Lippert und die Krönung des neuen Bad Schlemaer Brunnenmädchens der Jahre 2018 bis 2020. Im Kreise von fünfzehn, ihr liebgewonnenen, Amtskolleginnen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg verbrachte Stephanie die letzten Stunden ihrer Amtszeit.
Mit der Begrüßung und einer Vorstellungsrunde durch den stellvertretenden Bürgermeister der Gemeinde Bad Schlema, Dr. Oliver Titzmann startete das abwechslungsreiche Programm für die Hoheiten. 
Bei einem kurzen Besuch im Golfpark Westerzgebirge auf dem Schafberg konnten die Damen und Herren bei herrlicher Fernsicht die bekanntesten Erhebungen unseres schönen Erzgebirges erblicken. Dabei wurde von allen die schöne Anlage und die tolle Aussicht bewundert. Zu den Ausführungen des Jugendwartes des Golfparks René Bucher gab es eine Stärkung in Form eines kleinen Büffets, liebevoll zubereitet von Tom Zeuner.
Danach wurden die Herrschaften durch die Kameraden Moritz von der Freiwilligen Feuerwehr Bad Schlema und Michael von der Freiwilligen Feuerwehr Aue in Kleinbussen sicher zurück zum Festgelände im Musikpavillon am Kurmittelhaus chauffiert. Dort wartete ein Programmpunkt, der sich ganz des Jubiläums „100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal“ und der Bedeutung der Bad Schlemaer Brunnenmädchen von der Geschichte bis zur Gegenwart widmete.
Und dann war es soweit! Zwei Jahre Amtszeit als 6. Bad Schlemaer Brunnenmädchen gingen für Stephanie zu Ende. Mit Dankesworten der Gemeinde Bad Schlema, des Fremdenverkehrsvereins Schlematal e. V. und der Gästeinformation wurde sie aus ihrem Ehrenamt verabschiedet. Zur Erinnerung erhielt sie einen traditionellen erzgebirgischen Schwibbogen mit Bad Schlema-Motiv und eine kunsthandwerkliche Miniaturdarstellung des Bad Schlemaer Brunnenmädchens. Den Staffelstab für die Jahre 2018 bis 2020 übergab Stephanie an ihre Nachfolgerin Sophia Verena Trzarnowski. Sie tritt damit als Dritte und Jüngste in die Fußstapfen ihrer beiden Schwestern Saskia und Sabrina. Diese vertraten Bad Schlema jeweils für zwei Amtszeiten als Brunnenmädchen (Saskia von 2008 bis 2012 und Sabrina von 2012 bis 2016).
Ein gemeinsames Kaffeetrinken im Hotel Am Kurhaus sorgte für ein erstes Beschnuppern der „Neuen“. Besonderen Spaß hatten die meisten Majestäten bei der abschließenden Einfahrt in das Besucherbergwerk „Markus-Semmler-Stolln“ mit einer informativen Führung und einer traditionellen Bergvesper in der „Steigerstube“ etwa fünfzig Meter unter Tage.

4. Bad Schlemaer Hoheitentreffen am 8.Oktober 2016

Größtenteils kalt und verregnet war der Tag der Verabschiedung Sabrinas – des Brunnenmädchens 2014 - 2016. Nach zwei Amtszeiten übergab diese ihre „Geschäfte“ an eine neue Repräsentantin. In einem kleinen Kreis von zehn „Amtskolleginnen und -kollegen“ aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg verbrachte Sabrina, trotz des ungünstigen Wetters, sehr schöne letzte Stunden ihrer Amtszeit.

3. Bad Schlemaer Hoheitentreffen am 4. Oktober 2014

Am 4. Oktober fand zum 3. Mal ein Hoheitentreffen statt, in dessen Rahmen das Bad Schlemaer Brunnenmädchen für die nächsten zwei Jahre feierlich gekrönt wurde.
Leider haben sich außer dem amtierenden Brunnenmädchen Sabrina Trzarnowski keine weiteren Bewerberinnen für das Amt gefunden, sodass Sabrina auch in den kommenden zwei Jahren als charmante Botschafterin  für unseren Kurort deutschlandweit bei zahlreichen öffentlichen Auftritten, Festlichkeiten, Messen und Präsentationen unterwegs sein wird.

2. Bad Schlemaer Hoheitentreffen am 6. Oktober 2012

Anlässlich der Wahl des Bad Schlemaer Brunnenmädchens 2012 – 2014 waren zahlreiche Majestäten der Einladung des Bad Schlemaer Brunnenmädchens Saskia zum 2. Bad Schlemaer Hoheitentreffen nachgekommen.
Das an diesem Tage aus dem Amt scheidende Brunnenmädchen Saskia begrüßte zusammen mit Bürgermeister Jens Müller u.a. die Zwickauer Schlossprinzessin, die Nußknackerkönigin und -prinzessin aus Neuhausen, die Bockauer Wurzelkönigin, die Lavendelkönigin aus Bad Blankenburg, Ritter Georg und sein Burgfräulein Edelweiß aus Schwarzenberg, die 3. Thüringer Meerjungfrau aus Ziegenrück, die 2. Thüringer Nadelprinzessin aus Ichtershausen, die Schleizer Wisenta-Perle und die Rehauer Perlenkönigin. Gemeinsam verbrachten sie einen wunderschönen Tag und wohnten der feierlichen Krönung des neuen Bad Schlemaer Brunnenmädchens Sabrina bei.

  • Begrüßung durch Bürgermeister Jens Müller am Backhaus Bad Schlema
  • Fototermin im Kurpark
  • Abdankung des Brunnenmädchens 2010-2012
  • Krönung des Brunnenmädchens 2012-2014

1. Bad Schlemaer Hoheitentreffen am 9. Oktober 2010

Anlässlich der Wahl des Bad Schlemaer Brunnenmädchens 2010 – 2012 waren zahlreiche Majestäten der Einladung des Bad Schlemaer Brunnenmädchens Saskia zum 1. Bad Schlemaer Hoheitentreffen nachgekommen, so die Zwickauer Schlossprinzesin mit Hofdame, die Nußknackerprinzessin aus Neuhausen, die Oberbärenburger Schneekönigin, die Bockauer Wurzelkönigin, die Vogelbeerkönigin mit der Vogelbeerprinzessin aus Lauter, die Deutsche Mostkönigin aus Lalling sowie die Deutsche Zuckerrübenkönigin aus Bayern.

  • 1. Bad Schlemaer Hoheitentreffen