Kurort Schlema

Medical Indication

Almost one hundred years

of documented experience in radon therapy have proved the specific effectiveness of radon on several disease patterns.

These are chronic disorders in the muscoloskeletal system, chronic pain, a disfunctioning ability for regeneration, circulation and immunologic balance of the skin and respiratory ailments.

Indikationen

1. Erkrankungen des Bewegungsapparates und chronische Schmerzzustände

  • Chronische entzündlich-rheumatische Erkrankungen, insbesondere:
    • Morbus Bechterew und andere Spondylarthropathien
    • Chronische Polyarthritis (Rheumatoide Arthritis)
    • Chronische Arthritis urica
    • Psoriasisarthropathie
  • Degenerative Erkrankungen der Gelenke (Arthrosen)
  • Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule (Spondylosen, Spondylarthrosen, Osteochondrosen) einschließlich Zustand nach Bandscheibenoperation
  • Osteoporose
  • Weichteilrheumatismus, Fibromyalgie-Syndrom
  • Chronische Folgen von Unfall- und Sportverletzungen
  • Zustand nach orthopädischen Operationen
  • Neuralgien, Neuritiden, Polyneuropathien

 

2. Störungen der Regeneration, Zirkulation und immunologischen Balance der Haut

  • Schlecht heilende Wunden, insbesondere Ulcus cruris
  • Neurodermitis
  • Psoriasis
  • Sklerodermie
  • Periphere Durchblutungsstörungen leichten Grades
     

3. Erkrankungen der Atemwege

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung
  • Rhinitis allergica
  • Chronische Sinusitis
     

4. Praeklimakterische und klimakterische Beschwerden


5. Geroprophylaxe

  • Asthma bronchiale
  • Chronisch-obstruktive Lungenerkrankung
  • Rhinitis allergica
  • Chronische Sinusitis

 


Die Radontherapie kann einzeln oder begleitet von physiotherapeutschen Behandlungen genutzt werden. Wenn Sie sich mit Ihrem Arzt beraten wollen, können Sie hier gern die Arztinformation herunterladen. 

DOWNLOAD


Kontakt:

Gesundheitsbad ACTINON I Richard-Friedrich-Str. 7 I 08301 Bad Schlema
03771 / 215500 I 03771 / 215501 I  info@bad-schlema.de 

MEHR ERFAHREN »