Bad Schlema

Bad Schlema aktuell

Neu: Handreflexzonenmassage in der Ergotherapie

Schon seit vielen Jahren gehört die Fußreflexzonenmassage zum Leistungsangebot der Kurgesellschaft Schlema mbH. Dabei geht man davon aus, dass der gesamte Körper in Reflexzonen abgebildet ist. Stimuliert man die entsprechende Zone, hat das eine direkte Auswirkung auf das Organ bzw. das Körperteil, das genau in dieser Zone hinterlegt ist.
Jetzt wird die Fußreflexzonenmassage auch durch die Handreflexzonenmassage mit dem gleichen Wirkungsprinzip ergänzt. Diese Massageform wird unter anderem in der Schmerztherapie, zur Entgiftung des Körpers, zur Verdauungsförderung, zur Steigerung der Konzentration sowie zur Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens eingesetzt. Die Berührungen können dabei Emotionen auslösen, beherzt, umsichtig, liebevoll und dabei zum Wohlfühlen beitragen.
Die Handreflexzonenmassage findet im Ergotherapiebereich im Kurhotel Bad Schlema statt. Um eine Terminvereinbarung unter Tel. 03771 / 215010 wird gebeten.

« zurück