Bad Schlema

Aktuelles

Nach erfolgreichem Festwochenende geht das Festjahr weiter

Das Festwochenende zu Pfingsten, das unweigerlich als Höhepunkt des Festjahres angesehen werden kann, liegt nun hinter den Organisatoren des Jubiläumsjahres.
Und auch wenn die überschwänglichen Emotionen durch die vielen kleinen und großen Bausteine des Festes, die jeder für sich, als voller Erfolg und mit einem Lächeln verbucht werden kann, noch nicht ganz abgeklungen sind, geht das Festjahr „100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal“ weiter.
So erwarten uns und die Besucher bis zum Jahresende noch zahlreiche Veranstaltungen verschiedenen Charakters.

Am 9.6., 15.30 Uhr im Hotel am Kurhaus, setzt sich die Vortragsreihe fort. Der Vortrag diesmal gliedert sich in drei Teile. Frau Dr. K. Baumann, langjährige Badeärztin in Bad Schlema, wird zur Wirksamkeit von Radon in der Kurortmedizin sprechen. Dipl.-Phys. H. Rühle und Prof. Dr. A. Kaul werden sich dem Thema „Radon als Heilmittel bei rheumatischen Erkrankungen“ widmen und dabei Nutzen und Risiko abwägen. Weitere Fragen die an dem Nachmittag eine Rolle spielen, sind: „Radon: Messgrößen und natürliche Strahlenexposition, Grundlagen der Risikobewertung“ sowie „Abwägung von Nutzen und Risiko der Radon-Balneotherapie und Quantifizierung des hypothetischen Strahlenrisikos im Vergleich zum realen, medikamentös bedingten Risiko“.
Der Kartenvorverkauf findet in der Gästeinformation Bad Schlema statt. Denken Sie dabei auch an Ihre Festanhänger, denn auf diese gibt es wieder 4,00 € Nachlass auf den regulären Eintrittspreis. (5,95€ statt 9,95 € pro Person).

Am 10. und 24.6., ab 15 Uhr, können sich unsere Gäste wieder auf bezaubernde Melodien am Musikbrunnen vor dem Kurhotel freuen und am 17.6., 14.30 Uhr, sorgen die „Hutzenbossen“ aus Pobershau für ausgelassene Stimmung am Musikpavillon.

Nähere Informationen erhalten Sie in der Gästeinformation Bad Schlema: Tel. 03772 / 380450 oder im Internet unter www.kurort-schlema.de

« back