Bad Schlema

Bad Schlema aktuell

Das Ordnungsamt der Großen Kreisstadt Aue-Bad Schlema/ Untere Straßenverkehrsbehörde informiert über zu erwartende Straßensperrungen und Verkehrsbehinderungen

Die Verlegung der Trinkwasserleitung im Auftrag des ZWW verbunden mit der Straßensperrung Markus- Semmler-Straße Bereich Hauptstraße/Rathausstraße und Rathausstraße/Joliot-Curie- Straße ist eine Folgemaßnahme der bereits durchgeführten Verlegung der Trinkwasserleitung Markus-Semmler-Straße von Hauptstraße bis Lößnitzer Straße.

Da die Verlegung teilweise ohne Aufgrabung in einem Bohrspühlverfahren erfolgt, müssen an bestimmten zentralen Straßenbereichen Kopflöcher über die gesamte Baumaßnahme offen gehalten werden welche letztlich die o.g. Vollsperrungen nach sich ziehen. 

Als letzter Bauabschnitt erfolgt die Anbindung der bereits verlegten Trinkwasserleitung Bereich Markus-Semmler-Straße/Lößnitzer Straße mit der jetzt im Bau befindlichen Trinkwasserleitung Markus-Semmler-Straße/Rathausstraße/Joliot-Curie-Straße. Für diesen Bauabschnitt muss der Einmündungsbereich der Hauptstraße/Markus-Semmler-Straße in und aus Richtung Lößnitzer Straße  ab dem 30.11.2020 ebenfalls bis zum 11.12.2020 voll gesperrt werden. Die Umleitung hierfür erfolgt über Hauptstraße Ortslage Niederschlema. Für diesen Zeitraum können die Linienbushaltestellen Bereich Markus-Semmler-Straße/Lößnitzer Straße für beide Fahrtrichtungen nicht bedient werden.   

Aufgrund des guten Baufortschrittes sind mit den Bohrarbeiten der Querung der Hauptstraße von Markus-Semmler-Straße/Rathausstraße in Richtung Markus-Semmler-Straße/Lößnitzer Straße begonnen worden. Aus diesem Grund macht sich die Bereitstellung/Aufgrabung eines Kopfloches im Bereich Markus-Semmler-Straße zwischen der Hauptstraße/Bergstraße erforderlich. Dafür ist ab den 16.11.2020 eine halbseitige Sperrung im Einbahnstraßenverkehr erforderlich. Die Einbahnstraße erfolgt aus Richtung Einmündung Bergstraße in Richtung Hauptstraße. Eine Befahrung der Markus-Semmler-Straße aus Richtung Hauptstraße ist nicht möglich. Die Umleitung erfolgt über die Ortslage Niederschlema Hauptstraße und Lößnitzer Straße. Diese Maßnahme wird voraussichtlich am 27.11.2020 beendet sein.

Die Zufahrt über die B 169/Gleesbergstraße sowie über die B 169/Hauptstraße/Marktpassage zu den einzelnen Wohnbereichen wird über den Zeitraum der Baumaßnahme gewährleistet.

« zpět