Bad Schlema

Aktuelles

WIKUSAWA – Wildbacher • Kunst & Sagen • Wald

Wildbacher Kunst- und Sagenwald – ein Projekt im Heimatverein Wildbach e.V.

Felder, Wiesen und tiefe Wälder umgeben das Dörfchen Wildbach. Sanfte Hügel und Kuppen mit geheimnisvollen Namen bieten unsagbar schöne Weitblicke ins Umland. Besondere Mythen und Sagen ranken sich um unseren Ort und die nähere Umgebung. Dieses Zusammenspiel von Natur und Kult(ur) wird in WIKUSAWA erlebbar werden.

WIKUSAWA − was heißt das überhaupt? Wildbacher Kunst & Sagen Wald. Und das klingt nicht nur, wie das Land, in das man schon immer reisen wollte, sondern wir werden es gemeinsam zu diesem machen. Ein „Land“, in dem Erwachsene wieder Kinder sein dürfen, wo man ausprobieren und entdecken darf, seine Augen auf Reisen schicken kann, die Ohren aufsperren und den Geräuschen des Waldes lauschen wird und die Nase den Geruch von frischem Waldboden aufsaugt. Ein Ort, wo mit den eigenen Händen Kunst geschaffen und erlebt wird. Diese Kreationen werden sich ganz natürlich integrieren und im Laufe der Jahreszeiten verändern und auch vergehen um Platz für Neues zu schaffen. Sagen in Form von Gestalten und Fantasiewesen, verschlungene Wege und Pfade mit Geschichten und Klangerlebnissen aus Naturmaterialien, die ganz und gar analog funktionieren. Und das alles geschaffen von, für und mit Menschen aus der Region.
WIKUSAWA soll ein lebendiges Projekt werden und sich weiterentwickeln und verändern, so wie die Natur in der es sich befindet. Altes vergeht und Neues entsteht. Und so, wie in der Natur selbst der größte Baum aus einem winzigen Samenkorn zu wachsen beginnt, beginnt auch der Wildbacher Kunst- und Sagenwald zu wachsen. Gemeinsame Projekttage mit Schul- oder Kindergartengruppen werden von uns begleitet und individuell geplant. Grundsätzlich ist der Wald immer und für Jedermann zugänglich. Unter Beachtung definierter Regeln was Naturschutz, Eingriffe in die Natur und das vor Ort gefundene Material angeht, darf sich jeder Besucher selbst mit einbringen und eigene Objekte installieren.
WIKUSAWA soll ganz spielerisch die Verbindung herstellen zwischen dem Wald als Erholungsraum für Naturfreunde und der Kunst-/Kultur- und Sagenwelt des Erzgebirges.
Mehrmals im Jahr wollen wir auch besondere Veranstaltungen organisieren, das sind zum Beispiel:
• Waldkonzerte
• Holzbildhauersymposien
• Theaterstücke
• Märchenstunden
• Sagennächte
• Mal- und Schnitzkurse u.v.m.

Info & Kontakt: Wo genau sich WIKUSAWA befindet und weitere Infos werden wir in den nächsten Ausgaben der Kurzeitung veröffentlichen. Wer sich zusätzlich informieren möchte, schaut sich auf unserer Facebookseite www.facebook.com/WIKUSAWA/ um oder nimmt unter wikusawa@mail.de, Mobil & WhatsApp: 0160/92093129 | Telefon: 03772/373599 einfach Kontakt zu uns auf.

Infoabend am 5. November 2019 | ab 19.00 Uhr in der Heimatstube in Wildbach, Wildbacher Schulstraße 5, 08301 Aue-Bad Schlema. Um Anmeldung wird gebeten. (Telefonnummer/Email siehe oben).

WIKUSAWA | Wildbacher Kunst- und Sagenwald | Ein Projekt im Heimatverein Wildbach e.V.

« zurück