Bad Schlema

Aktuelles

Wir haben es geschafft!

Anlässlich des Festjahres „100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal“ in diesem Jahr plante die Gemeinde Bad Schlema die Aufstellung von sechs „ZeitFenstern“ im Kurpark.
Die Schautafeln sollen dem Betrachter einen Eindruck vermitteln, wie das Gelände des stark aufgeschütteten Kurparks und das angrenzende Gebiet vor den Veränderungen, die der verheerende Bergbau nach dem Zweiten Weltkrieg in Radiumbad Oberschlema mit sich brachte, ausgesehen hat.
Der Finanzierungszeitraum für das Schwarmprojekt war ursprünglich vom 8. September 2017 bis zum 8. Januar 2018 vorgesehen. Nachdem es aber doch recht schleppend voran ging und das Projekt schon auf der Kippe stand, konnten wir den Finanzierungszeitraum gemeinsam mit der Volksbank bis zum 23. März 2018 verlängern. Und es hat sich gelohnt, denn wir haben es geschafft!

„Wahnsinn! Wir haben es geschafft! Viele schaffen eben doch mehr als nur ein Einzelner. Mit unseren „Zeitfenster“ können wir über das Jubiläumsjahr 2018 hinaus etwas Nachhaltiges, Bleibendes schaffen und an die grandiose Radiumbad-Zeit an 6 Standorten erinnern. Wir werden in den nächsten Wochen über die Umsetzung des Projektes weiter informieren. Vielen Dank an alle Unterstützer, ob große oder kleine Beträge, jeder Cent brachte uns unserem Ziel näher. Vor allem der Volksbank Chemnitz danke ich an dieser Stelle für den Unterstützungsbetrag von 5.320 €!
Einfach Wahnsinn!

Jens Müller
Bürgermeister“

« zurück