Bad Schlema

Aktuelles

Jubiläumsjahr 2018: 100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal - Vortragsreihe startet

Mit dem Neujahrsempfang am 13. Januar im Kulturhaus „Aktivist“ startete die Kurbadgemeinde würdevoll ins Jubiläumsjahr.
Dem Auftakt folgen nun eine Vielzahl von Veranstaltungen über das gesamte Festjahr verteilt. Bereits am 3. Februar beginnt die interessante Vortragsreihe. Im Kurhotel spricht um 15.30 Uhr Bürgermeister a.D., Konrad Barth, über die Entwicklung Schlemas vom “Tal des Todes zum Radonheilbad.“  Es gibt für diese Thematik wohl keinen kundigeren Referenten als den „Alt“-Bürgermeister, der den Wiederaufbau des Kurbades nach der politischen Wende in Gang gesetzt und in die richtigen Bahnen gelenkt hat. 

Der nächste Vortrag findet am 24. März statt. Der Ortschronist Dr. Oliver Titzmann wird an diesem Tag zum Thema „100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal“ referieren. 

Hier ein kleiner Überblick über die noch folgenden Vorträge
24.03., 15.30 Uhr, Kurhotel Bad Schlema
„100 Jahre Kurbetrieb im Schlematal“ (Dr. Oliver Titzmann, Ortschronist)

17.05., 18.30 Uhr, Kurhotel Bad Schlema
Präsentation der Festschrift Dr. Oliver Titzmann, Ortschronist

09.06., 15.30 Uhr, Hotel am Kurhaus
„Die Wirksamkeit von Radon in der Kurortmedizin“

Dr. Kathrin Baumann, Badeärztin
„Radon als Heilmittel bei rheumatischen Erkrankungen: Nutzen und Risiko“
Teil 1: „Radon: Messgrößen und natürliche Strahlenexposition, Grundlagen der Risikobewertung“ Dipl.-Phys. Horst Rühle, Prof. Dr. Alexander Kaul

Teil 2: „Abwägung von Nutzen und Risiko der Radon-Balneotherapie und Quantifizierung des hypothetischen Strahlenrisikos im Vergleich zum realen, medikamentös bedingten Risiko“. Prof. Dr. Alexander Kaul, Dipl.-Phys. Horst Rühle 

24.08., Autohaus Leonhardt, Bad Schlema
„Die Autounion in Bad Schlema“

15.09., 16.30 Uhr, Kulturhaus „Aktivist“
„Bad Schlema – der Neubeginn des Kurbetriebes“
Hermann Meinel, Leiter Museum Uranbergbau

02.10., 18.30 Uhr, Kulturhaus „Aktivist“
„Das Wunder von Bad Schlema“
Dr. Oliver Titzmann, Ortschronist

Änderungen vorbehalten!

Eintrittspreise:
Der Eintritt zu den Vorträgen beträgt 9,95 € und zur Präsentation der Festschrift am 17.05. – 5,00 €.
Bei Vorlage eines Festanhängers erhalten Sie eine Ermäßigung auf Ihren Eintrittspreis von 4,00 €, bei der Präsentation der Festschrift von 2,50 €.

Wenn Sie also vorhaben, mehr als einen Vortrag zu besuchen, lohnt sich in jedem Fall die Anschaffung eines Festanhängers. Diesen gibt es für 4,75 € in der Gästeinformation oder am Einlass bei allen Veranstaltungen des Festjahres. 

Beim Erwerb einer Eintrittskarte zur Abendshow der KARO DANCERS am 19., 20. oder 21. Mai erhalten Sie automatisch einen Festanhänger dazu.

Hinweis:
Der Kartenvorverkauf für die Vortragsreihe läuft bereits. Die Karten sind in der Gästeinformation erhältlich. Schnell sein lohnt sich, da es für die Vorträge nur eine limitierte Anzahl von Plätzen gibt.

« zurück