Bad Schlema

Sportanlagen

Die Sportanlagen der Gemeinde dienen zur Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen, den Einwohnern der zur sportlichen Betätigung und zur Durchführung des Schulsports und für kulturelle Zwecke.

Die Benutzung bedarf der Erlaubnis durch die Gemeinde. Dazu ist ein schriftlicher Antrag mindestens 2 Wochen vor Beginn an die Gemeindeverwaltung Bad Schlema zu richten ist.

Kommunale Sporthalle

Rathausstraße
Ansprechpartner: Karin Reinhardt, Tel. 03772 / 380412, k.reinhardt@kurort-schlema.de

Die Nutzung der Kommunalen Turnhalle unterliegt der "Benutzungs- und Entgeltordnung für die Turnhalle an der Rathausstraße in der Gemeinde Bad Schlema" in der gültigen Fassung. Die Gemeinde Bad Schlema stellt ihre Turnhalle nach Maßgabe dieser Benutzungs- und Entgeltordnung Vereinen, Verbänden, Personengruppen und Einzelpersonen (Benutzern) für die sportliche und kulturelle Nutzung zur Verfügung. Die Belange der Schulen werden, insbesondere während der allgemeinen Schulbetriebszeit, gegenüber sonstigen Benutzern vorrangig berücksichtigt. Die Benutzung der Turnhalle ist entgeltpflichtig.

Rudolf-Harbig-Stadion

Schulstraße 4a
Ansprechpartner: Jörg Hilbert, Tel. 03772 / 28867,
eintrachtschlema@aol.com

Das Rudolf-Harbig-Stadion mit Rasenplatz und Sozialgebäude gehört zwar der Gemeinde, wurde jedoch für die Bewirtschaftung und Nutzung an den ortsansässigen Fußballverein, den FSV Eintracht Schlema e.V. vermietet.
Fragen bezüglich der Nutzung richten Sie bitte an den Vorsitzenden des Vereins, Herrn Jörg Hilbert. 

Sportplatz Marktpassage

Schulstraße 4a
Ansprechpartner: Jörg Hilbert, Tel. 03772 / 28867, eintrachtschlema@aol.com

Anschliessend an die Marktpassage Bad Schlema befindet sich ein Hartplatz mit Flutlicht, der wie das Rudolf-Harbig-Stadion vom FSV Eintracht Schlema e.V. genutzt wird. Auch hier liegt die Bewirtschaftung beim ortsansässigen Fußballverein, sodass Fragen zur Nutzung mit dem Vorsitzenden, Jörg Hilbert, zu klären sind.