Bad Schlema
German Englisch Tschechisch

Terrainkurwege

Terrainkurwege

Die Terrainkur ist eine Bewegeungstherapie, die sich besonders durch leistungsangepasste Belastung, Ganzkörpertraining, Freiluftaufenthalt und Landschaftserleben auszeichnet.

Diese Therapieform bewirkt vor allem eine Normalisierung der vegetativen Funktionen des Organismus, der gesamte Stoffwechsel wird positiv beeinflusst.

Das Terrainkurwegenetz

umfasst 12 verschiedene Touren und führt ortsumschließend aus dem Schlematal in die angrenzenden Landschaftsbereiche. Das Wegenetz hält Strecken mit drei unterschiedlichen Leistungsanforderungen, von 2,1 km(Wanderzeit etwa 35 min) bis 13 km (Wanderzeit etwa 3,5 h) vor. Auch für ungeübte Wanderer sind die Wege gut begehbar.
Die klassische Terrainkur als Bewegungstherapie wird durch normales bzw. zügiges Gehen durchgeführt.

Die Wege reichen im Westen bis nach Schneeberg,

erschließen den Höhenrücken mit dem Hammerberg Richtung Wildbach und führen im Süden des Terrainkurgebietes um den Gleesberg (593 m) und den Brünlasberg. Die Wege verlaufen in Siedlungsnähe vor allem durch Offenland. Darauf folgen vor allem im Süden (Kloster-, Brünlas- und Gleesberg) und Norden (Hammerberg und Schafberg) große Waldgebiete.
Vom Biedenkopfblick am Hammerberg hat man einen wunderschönen Blick auf den Kurpark bis hinüber in die benachbarte Bergstadt Schneeberg.

In der Gästeinformation und im Gesundheitsbad "ACTINON" ist eine Übersichtskarte zu den Wegstrecken erhältlich.